Startseite

Willkommen auf der Homepage der

Gemeinschaft der örtlichen Vereine
und Verbände Klein-Krotzenburg e. V.

 AKTUELLES

Absage der Delegiertenversammlung am 02.04.2020

Posted on März 14th, 2020 by Elke Hofmann

Dem Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus wird momentan eine hohe  Priorität eingeräumt.

Wir folgen der Empfehlung, in den nächsten Tagen und Wochen möglichst auf Veranstaltungen zu verzichten.

In diesem Zuge haben wir uns dazu entschlossen, die für den 02. April 2020 geplante Delegiertenversammlung abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen.

Die Gesundheit unserer Vereinsvertreter und Gäste steht für uns an erster Stelle und wir möchten niemanden einem vermeidbaren Risiko aussetzen, auch wenn dieses noch so klein sein sollte.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Entscheidung.

Ebenso empfehlen wir unseren Mitgliedsvereinen eigene Versammlungen und Veranstaltungen für die nächsten Wochen zu vermeiden und abzusagen.


DLRG Schwimmer erhalten Sport und Kultupreis

Posted on Februar 29th, 2020 by Elke Hofmann
DLRG Schwimmer erhalten Sport und Kultupreis

Senstationelle Erfolge für die DLRG Hainburg am 11. und 12 Mai 2019 bei
den Hessenmeisterschaften in Eschborn. 

Wilhelmine Kratz in der Altersklasse 10 weiblich holte mit einem 2. Platz
die erste Medaille auf Hessenebene in der Geschichte des Hainburger
Rettungssports .
Nach dem dem ersten Lauf in 50m Hindernisschwimmen schlug sie mit
über eine Sekunde Vorsprung zur schnellsten ihrer 17 Gegnerinnen an.
Am Ende ging sie mit Platz 2 nach Hause und holte die erste Medaille auf
Hessenebene in der Geschichte des Hainburger Rettungssports.
Karl Kratz in der Altersklasse 13/14 männlich setzte bereits im ersten
Lauf ein Zeichen und sicherte sich mit knapp drei Sekunden Vorsprung
zum Zweitplatzierten seine Führung.
Am Ende des Wettkampftages war die Sensation perfekt:
Karl Kratz ließ seine 25 Gegner hinter sich und holte den
Hessenmeistertitel nach Hainburg.

Für diese hervorragende Leistung erhalten Sie am 29.02.2020, bei der Jahreshauptversammlung des DLRG, den Sport und Kulturpreis
der örtlichen Vereine und Verbände Klein-Krotzenburg.

Bild: Bonifer

Wichtige Information zur Fastnachtskampagne 2020

Posted on Januar 14th, 2020 by Elke Hofmann

ÖVV sagt alle seine Fastnachtsveranstaltungen ab
Das Prinzenpaar und alle Aktiven der Klein-Krotzenburger Fastnacht fieberten ihren Auftritten entgegen. Am 25. Januar sollte in der ersten von drei großen Fremdensitzung unter dem Dach des Fastnachtsausschusses der Örtlichen Vereine und Verbände (ÖVV) das Geheimnis gelüftet und die Tollitäten der Klein-Krotzenburger Kampagne 2020 vorgestellt werden.

Leider wird es dazu nicht mehr kommen, da völlig überraschend und unerwartet am vergangenen Sonntag der als Prinz vorgesehene Dr. Manfred Strauch mitten aus dem Leben gerissen wurde und einer Herzattacke erlegen ist. Der Fastnachtsausschuss der ÖVV ist in Gedanken bei seiner Familie, ebenso die als seine Prinzessin vorgesehene
aktive Tänzerin der Krotzenburger Fastnacht, Larissa Schrauder.

Unter dem Eindruck dieses tragischen Verlustes und im Einvernehmen mit den Angehörigen von Manfred Strauch sowie in Absprache mit der Prinzessin sieht sich der Fastnachtsausschuss der ÖVV außerstande, die Fastnachtskampagne 2020 durchzuführen.

Manfred Strauch, von Beruf Zahnarzt, war in Klein-Krotzenburg sehr bekannt und allseits beliebt. Er war seit vielen Jahren in der Krotzenburger Fastnacht aktiv als Mitglied der Hofsänger des Gesangvereins Frohsinn. Viele Aktive der Krotzenburger Fastnacht haben mit Dr. Strauch auch einen guten Freund verloren.

Angesicht dieses tragischen Ereignisses hat der Vorstand des ÖVV-Fastnachtsausschusses am Montagabend entscheiden, dass uner diesen Umständen eine Durchführung der geplanten ÖVV-Veranstaltungen nicht möglich ist. ÖVV-Sitzungspräsident Wolfgang Barth: „Unsere Krotzenburger Fastnacht steht seit jeher für Fastnacht mit Herz. Das macht es uns unmöglich, nun einfach zur Tagesordnung überzugehen und fröhlich zu feiern.“

Die Absage der ÖVV-Fastnacht betrifft insbesondere die drei nahezu ausverkauften Fremdensitzungen in der Georg-Flohr-Radsporthalle am 25. und 31. Januar sowie 1. Februar, für die bereits mehr als 1100 Eintrittskarten verkauft worden waren und für die seit Wochen und Monaten die Proben auf Hochtouren laufen. Mehr als 200 aktive Fastnachterinnen und Fastnachter haben sich auf die Sitzungen vorbereitet.

Alle Besucher und insbesondere alle Aktiven bittet der Vorstand des ÖVV-Fastnachtsausschusses um Verständnis "für diese schwere und weitreichende Entscheidung, die aber nach unserer festen Überzeugung nicht anders ausfallen konnte“.

Die bereits verkauften und am vergangenen Samstag abgeholten Eintrittskarten können am Samstag, 15.02.2020, in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr im Vereinsheim
des Volkschores Krotzenburger Straße/Ecke Kettelerstraße zurückgegeben werden, die Gelder werden dann zurückerstattet



Weitere Beiträge…